Rengha Rodewill

Eus Wikipedia
Sauter à la navigation Sauter à la recherche
Rengha Rodewill

Rengha Rodewill (11 a viz Here 1948 e Hagen) zo un arzourez alaman, luc'hskeudennerez, skrivagnerez ha dañserez.

Levrioù[kemmañ | kemmañ ar vammenn]

  • Zwischenspiel – Lyrik, Fotografie. Zusammen mit Eva Strittmatter. Plöttner Verlag, Leipzig 2010.
  • Einblicke – Künstlerische - Literarische - Politische. Die Bildhauerin Ingeborg Hunzinger. Mit Briefen von Rosa Luxemburg. Karin Kramer Verlag, Berlin 2012.
  • Bautzen II – Dokumentarische Erkundung in Fotos mit Zeitzeugenberichten und einem Vorwort von Gesine Schwan. Vergangenheitsverlag, Berlin 2013.
  • Hoheneck – Das DDR-Frauenzuchthaus, Dokumentarische Erkundung in Fotos mit Zeitzeugenberichten und einem Vorwort von Katrin Göring-Eckardt. Vergangenheitsverlag, Berlin 2014.
  • -ky's Berliner Jugend – Erinnerungen in Wort und Bild. Zusammen mit Horst Bosetzky. Vergangenheitsverlag, Berlin 2014.
  • Angelika Schrobsdorff – Leben ohne Heimat (Biografie). Bebra-Verlag, Berlin 2017.

Liammoù diavaez[kemmañ | kemmañ ar vammenn]